Die Klasse 6 e schreibt einen Roman!

Die Mächte der Zeit

Mercurius und der geheimnisvolle Stein der Weisen

 

ca. 160 Seiten, Taschenbuch

Edition Schröck-Schmidt Verlag, Altlußheim 2018

€ 11,95 (D)

ISBN (folgt)

Geschichte könnte so interessant sein, denken Johannes und Anna aus der 6e der Sulzbach-Rosenberger Walter-Höllerer-Realschule. Dumm nur, wenn ihre Mitschüler ständig Unfug machen, weil sie das neue Schulfach nicht so spannend finden. Es fließt einfach zu wenig Blut! Doch dann fällt dem Chaostrupp bei einem Unterrichtsgang in das Apothekenmuseum ein altes Buch in die Hände. Es ist von einem gewissen Mercurius und birgt ein geheimnisvolles Rezept, das Glück und die Lösung vieler Probleme verspricht. So gegensätzlich die Kinder auch sind, in einem sind sich alle einig: Glück kann jeder brauchen. Leichter gedacht als getan! Anna, Johannes und ihre Freunde geraten auf gefährliche, verbotene Wege und ein misslungenes Experiment katapultiert drei von ihnen ins Sulzbach des Jahres 1668. Können sie mit Hilfe von Mercurius und seinem Freund Christian einen Weg zurück finden? Wird es ihnen gelingen, das Rätsel um den mysteriösen Stein der Weisen zu lösen?

Die muntere Zeitreisegeschichte führt auf unterhaltsame Weise in das Jahr 1668, als Sulzbach auf Anleitung des berühmten Alchemisten Franciscus Mercurius van Helmont unter seinem Fürsten Christian August selbst Ort eines geschichtsträchtigen Experimentes wurde, dessen Auswirkungen bis heute zu spüren sind.

 

Förderpreis der Raiffeisenbank Sulzbach-Rosenberg gewonnen!

Am Freitag wurde der "Buchklasse" offiziell der 1. Preis überreicht! Das Volting fiel eindeutig aus: Die Schülerinnen und Schüler haben mit deutlichem Abstand gewonnen. Zu Recht, finden wir, denn dahinter steht eine engagierte Lehrerin und eine fleißige und motivierte Klasse. Wir gratulieren!

Start des Buchprojekts – erste Reaktionen der Presse:

Ein erster kurzer Fernsehbeitrag entstanden am 25. Januar 2018 unmittelbar im Anschluss an den ersten Workshop ist hier zu sehen!

 

Weitere Berichterstattung finden Sie unter Presse 2018!

Fotos vom "Making of":