Neurottschule Ketsch

Cybermobbing, Gewalt und eine alte Ketscher Sage

Sechstklässler schreiben einen Roman

Was hat der Enderle von Ketsch mit dem Leben heutiger Sechstklääsler zu tun? Eine ganze Menge, glaubt das Schreibteam der 6a und 6b der Neurottschule in Ketsch. Unter Leitung von Lehrerin Anette Schwab befassen sie sich auf zwei Zeitebenen mit der alten Sage, den darin verborgenen menschlichen Verhaltensweisen – und Ähnlichkeiten in der heutigen Zeit. Dabei geht es u. a. um gesellschaftliche Themen wie Gewalt, Freundschaft, Mut, Ausgrenzung und Miteinander – heute aktueller denn je.

Der Roman erscheint im Februar 2019!